Yamaha-Logo
Home Fahrzeugangebote Über uns Service Anfahrt Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Ersatzteilservice Trenner Werkstatttermin vereinbaren Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha ATVs anzeigen Trenner Yamaha Side-by-Side anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Firmengeschichte

firmenhistorie_bahnhofstrasse-300x239.jpgDie Firmengeschichte von Zweirad Aster beginnt am 1. August 1978. Karl-Friedrich Aster eröffnet an der Bahnhofstr. 8 in Menden seine ersten Verkaufsräume. Die räumlichen Verhältnisse sind wegen der kleinen Verkaufsfläche eher bescheiden. Zwei Mitarbeiter sidn in der Anfangsphase beschäftigt. Im Angebot befinden sich anfangs Fahrräder, Mofas und Roller.

firmenhistorie_brueckstrasse-300x202.jpgWegen des unzureichenden Raumangebots zieht die Firma Zweirad Aster um. Am 1. April 1979 öffnen die Verkaufsräume an der Brückstraße 24 ihre Türen. Die Verkaufsfläche wächst um ein vielfaches, das Angebot wird kontinuierlich erweitert.

Einer der wichtigsten Meilensteine in der Firmengeschichte: Am 5. Dezember 1979 wird Zweirad Aster offizielle Yamaha-Vertretung. Anfangs gehören nur Mokicks zur Produktpalette. Yamaha-Motorräder verkauft Zweirad Aster seit 1980.

firmenhistorie_brueckstrasse-300x202.jpgbrueckaussen-199x300.jpgIm Jahr 1981 wird Karl-Friedrich Aster eine besondere Ehre zuteil: Der Mutterkonzern läd den Zweiradmechanikermeister nach Japan zur Werksbesichtigung.

Die Geschäfte an der Brückstraße laufen gut – so gut, dass die Verkaufsräume bald zu klein geworden sind. Der nächste Umzug wird notwendig:

firmenhistorie_brueckstrasse-300x202.jpgschmiede-300x200.jpgAm 4. Dezember 1982 eröffnet Karl-Friedrich Aster seine Firma an der Fröndenberger Str. 99. Es ist das erste eigene Gebäude in der Firmengeschichte. In der ehemaligen Kettenschmiede gab es anfangs einiges zu renovieren – der große Verkaufsraum mit offenem Kamin ist wohl alles Kunden in Erinnerung.

Die Firma Zweirad Aster wuchs weiter und stieß in der ehemaligen Kettenschmiede bald an Grenzen. Die Konsequenz: ein Neubau soll mehr Raum schaffen.

firmenhistorie_brueckstrasse-300x202.jpgladen.jpgAm 1. März 1996 bezog die Firma Zweirad Aster seinen heutigen Firmensitz an der Fröndenberger Straße 165. Auf einer Fläche von 820 Quadratmetern gibt es neben Fahrzeugen, Zubehör und Ersatzteilen auch Kleidung und Helme.

2011 erfolgte dann die Firmenübernahme durch den ehemaligen Angestellten André Arens, der den meisten Kunden bereits als langjähiger Ansprechpartner in Sachen Motorräder, Roller und ATVs bekannt ist.

Im Angebot befinden sich durchschnittlich rund 70 Neufahrzeuge und rund 60 Gebrauchtfahrzeuge.

Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing